20-09-14_12-19-06_D4_5993.jpg
20-09-14_12-21-43_D4_6025.jpg
Barbara Koren

Schulleiterin

1./2. Klasse Teamlehrerin

20-09-14_12-23-56_D4_6083.jpg
Simone Lamb

4. Klasse

Edith Lehmann
pvs_dobl_edited.png

3. Klasse

20-09-14_12-22-23_D4_6045.jpg
Renate Weinzettl

1./2. Klasse

20-09-14_12-21-55_D4_6029.jpg

1./2. Klasse

csm_20-09-14_12-23-00_D4_6058_5708603acd
Maria Chum

1./2. Klasse Teamlehrerin

3. Klasse Werklehrerin

Karin Antal
Denise Högl
20-09-14_12-22-36_D4_6048.jpg

Sprachheilpädagogin

Sonderschulpädagogin

20-09-14_12-23-38_D4_6071.jpg
Andrea Haussmann

Schulassistentin

20-09-14_12-23-22_D4_6067.jpg
Karoline Nader

Schulassistentin

Qualifikationen:

Lehramt für Volksschulen; Schwerpunkt Musik 

a.o. Religionslehrerin

Montessoripädagogik

Tanz- und Ausdruckspädagogik

Edu-Kinestetik

Erwachsenenbildung

Mediatorin

Bibliodrama

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

  • Dass Kinder sich in ihrem eigenen Tempo entwickeln dürfen

  • Dass ich sie in ihren Stärken unterstützen kann und sie begleiten darf noch unentdeckte Schätze in ihnen zu entdecken

  • Dass das Lernen nicht vom Leben getrennt wird - und das Leben nicht vom Lernen

  • Dass Freude und Kreativität, Teamgeist und Spontanität, Achtsamkeit und Respekt im Schulalltag ihren Platz haben

  • Dass der Glaube im Leben erfahrbar wird

Qualifikationen:

Lehramt für Volksschulen

Ausbildung zur Religionslehrerin

Lehrgang: Außerschulische Jugenderziehung

Lehrgang: Förderung bei Teilleistungsschwächen/Legasthenie

​​

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

  • Mir ist es sehr wichtig, jedes einzelne Kind als wertvolles Geschöpf Gottes zu sehen und zu schätzen.

  • Diese Einmaligkeit jedes Kindes bedeutet für mich, es auch individuell und differenziert zu behandeln.

  • Ich möchte als Lehrerin die Schüler ermutigen und ihnen helfen, ihre Stärken udn Fähigkeiten zu entdecken und auch in der Gruppe einzusetzen.

Qualifikationen:

Lehramt für Volksschulen

Lehramt für evang. Religion VS, HS, Polytechnikum

Rettungsschwimmerin

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

Kinder

Großartig, spannend

mit Freude begegnen

ein offenes Herz haben

Schule

"Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen".

Peter Rosegger

Mein Bestreben ist es, die Kinder neben der schulischen Anforderung gestärkt und selbstbewusst und als eigenständig schaffende für sich selbst verantwortliche Personen in ein für sie glückliches und wertvolles Leben zu begleiten.

Qualifikationen:

Lehramt für Volksschulen

Lehramt für Sonderschulen

Montessori-Ausbildung

Kräuterpädagogin

Kinder-Yoga-Leiterin

​​​

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

Mein großer Wunsch ist es, das Kind in seiner Einzigartigkeit erleben und begleiten zu können. Mein Hinspüren und Einlassen auf das Kind sehe ich als Basis für ein individualisiertes Behandeln und Arbeiten.

Das Schaffen von Strukturen und Abläufen mit all den Freiheiten und Grenzen ist ein weiterer Schritt des achtsamen Begleitens und ein wichtiges Grundgerüst für alle Kinder.

Erst dann kann ich sie in ihre volle Kraft und Freude bringen, damit Leben-Lernen-Wachsen möglich ist.

Diesen Weg vergleiche ich mit dem Wachsen des kleinen Samens. Manchmal braucht es etwas länger Zeit, um wachsen zu können - doch ist die Blüte wunderschön. Ich freue mich immer wieder diese Entwicklung beobachten zu können.

Qualifikationen:

Lehramtstudium Primarstufe

Schwerpunkt Naturwissenschaft und Technik

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

Mein großes Ziel als Lehrperson ist es die Bausteine des Lebens und des Lernens für die Kinder mit den Kindern aufzubauen. So möchte ich als Wegbegleiterin für jedes einzelne Kind fungieren und sie in ihrer Einzigartigkeit unterstützen.

Sie sollen ihre Stärken und Schwächen kennenlernen und zu einem einzigartigen Teil vom großen Ganzen heranwachsen, ihre Kreativität ausleben und ihre Interessen vertiefen.

Dies werde ich mit Empathie und Engagement erarbeiten um eine freie, individuelle und differenzierte Lernumgebung zu schaffen.

Eine Klassengemeinschaft ist wie eine wilde Blumenwiese:

Jede Blume einzigartig

Jede Blume ihre Zeit

Jede Blume bunt und kräftig

Jede Blume ihren Weg

Hoch, hoch und wachse, weit und breit und immer fort.

Nur zusammen ein schöner Ort.

Qualifikationen:

Lehramtstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung

  • Philosophie/Psychologie

  • Spezialisierung: Inklusive Pädagogik

  • Technische und Textile Gestaltung

Österreichische Gebärdensprache

Lehren und Lernen mit digitalen Medien

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

Wir leben im Lernen und lernen im Leben. 

Im Schulalltag kann und darf es, wie im echten Leben, zu Problemen kommen. Meine Aufgabe als Lehrperson ist es, die Rahmenbedingungen für ein Kind zu verändern, sodass dieses in seiner Einzigartigkeit bestehen und heranwachsen kann. 

Ich möchte in meiner Lehrposition als Wegbegleiterin fungieren, um den Kindern bei Schwierigkeiten eine Brücke zu bauen, bei Notwendigkeit nur zustimmend zur Seite zu stehen oder als Schatten den Weg mit den Kindern gemeinsam zu gehen. 

Ich freue mich, wenn das Miteinander in der Gruppe den Kindern unterschiedliche Perspektiven aufzeigt, damit sie den Mut fassen eigene Vorstellungen äußern zu können und neue Aufgaben individuell und auch differenziert meistern werden.

Qualifikationen:

Lehramt für Sonderschulen

Sprachheilpädagogik

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

Ich möchte gerne über gemeinsames Tun eine gute Verbindung zu den Kindern finden und im aufmerksamen Miteinander einen Schulalltag mitgestalten, in dem jedes Kind mit seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten seinen Platz hat und sich einbringen kann.

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

Ich darf an dieser besonderen Schule besondere Kinder begleiten,

mit ihnen die vielen Vorwärts- und kleinen Rückswärtsschritte gehen.

Ich sehe mich als Brücke zu den Volksschulkindern, die es noch nicht gewohnt sind, mit gewissen Eigenschaften der von mir begleiteten Kindern umzugehen.

Es ist immer wieder faszinierend für mich, wie vertrauensvoll und achtsam die Kinder sich nach einiger Zeit begegnen.

Ich bin dankbar,

bei den Kindern die Gott so wunderbar geschaffen hat-

mit dabei zu sein.

Ihnen beim LERNEN fürs LEBEN und WACHSEN zuzusehen, ist mir eine Freude.

Was mir am LEBEN - LERNEN - WACHSEN mit Kindern wichtig ist:

Es gibt kein Alter, in dem alles so intensiv erlebt wird wie in der Kindheit.

Wir Großen sollen uns öfter daran erinnern wie das war.

20-09-14_12-22-08_D4_6036.jpg
David Lopez

Schulassistent